Nachbericht: Slam B 44 & Slam B Special @ MAK

14-05-16 Slam B MAK-Titel

Dass es im Mai slammässig bei mir rund geht, habe ich eh schon im Newsletter angekündigt. Aber nach so einem genialen Wochenende mit zwei super Slams, freu ich mich auf die kommende Woche mit gleich drei Slams und wie.

Aber was war?

Freitag Slam B, trotz Regen, so ein Sauwetter im Mai, wieder full house, ein wunderbares Publikum. 13 StarterInnen, einige neue Talente und ein reines Frauenfinale, aber Hallo. Am Ende hat Die Karin mit ihren lustigen Erzählungen überzeugt, ich zitiere ihre 8 jährige Nichte: „Ich wäre so gerne Künstlerin geworden!“

Und am Samstag? Da hat Die Karin gleich nochmals das Siegerpodest betreten. Sie hat das Slam B Special im MAK Forum gewonnen. Die Cremé de la Cremé der österreichischen Poetry Slam Szene hat dem MAK zum 150 jährigen Jubiläum gratuliert. Es war so was von voll, da schlägt das Moderatorinnenherz höher und höher. Der Gin Tonic und auch alle anderen Getränke waren für ALLE for free (selber schuld, wenn ihr nicht dort wart), das kommt noch mehr Freude auf und die Stimmung des Publikums war dementsprechend. Ich würde sagen, es wurde wieder viel neues Publikum gewonnen und es war ein Spaß für alle. Ein gutes Wochenende und ein gutes Publikum und vor allem gute SlammerInnen!

FOTOS